header
Archiv

MGS-Trödelmarkt am Sonntag 19. März 2017

Zum ersten Mal findet unser beliebter Trödelmarkt an einem Sonntag im Frühjahr statt, nämlich am 19. März 2017. Wie immer kann alles Trödelige von 10 bis 14 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Haselrain, Haselrain 38, verkauft werden: von Kinderkleidung bis Küchenzubehör, von Garderobe bis Bücher. Ein Stand ist 3 Meter lang und kostet 12 Euro (für MGS-Mitglieder 10 Euro) plus eine Spende fürs Buffet. Der Erlös aus dem Catering fließt wie immer in unseren Mehrgeneratioen-Spielplatz.

Der Verkauf der Standkarten startet am Mittwoch, 1. Februar, 10 Uhr (für MGS-Mitglieder ab Dienstag, 23. Januar, 10 Uhr) unter Telefon 31776116.

Troedelmarkt MGS 2017

 

9. Oktober: Fußball und Geschicklichkeit auf dem MGS

Kinder brauchen Spielplätze - denn Spiel und Bewegung sind für Kinder lebenswichtig. Bewegung macht Kinder fröhlicher, kreativer und ausgeglichener; sie fördert eine gesunde, altersgerechte Entwicklung.

Das findet auch Kevin Hagemann vom Wuppertaler Sportverein. Am Sonntag, 9. Oktober, führt er daher am Dellbusch einen Fußball-Wettbewerb durch. Dieses sportliche Angebot für Kinder aller Altersklassen findet ab 14 Uhr auf unserem Mehrgenerationen-Spielplat z (MGS) Dellbusch statt.

Der Fußball-Wettbewerb umfasst neben dem bekannten Torwandschießen einen Dribbel Parcour. Darüber hinaus können die teilnehmenden Kinder ihre Jonglier-Fähigkeiten beim Ball hochhalten beweisen. Zuletzt wird die Frage beantwortet, wer der Weitschuss-König des Wettbewerbs ist.

Die Teilnahmegebühr für den Fussball-Wettbewerb beträgt zwei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Regen muss die Sportveranstaltung aus Sicherheitsgründen leider ausfallen.

MGS-Fussball

MGS-Fussball

 


 

Jahresrückblick 2016

Liebe Freunde des MGS, liebe Fördermitglieder, liebe Spender,

Es ist kaum zu glauben, aber nach vier Jahren haben wir das Ziel vom Mehrgenerationen-Spielplatz erreicht.

Was bei einem gemütlichen Beisammensein in der Siedlung Dellbusch im September 2012 seinen Anfang nahm, hat im August 2016 den vorerst letzten Realisierungsschritt erlebt. Da wurde der Bein-Ergometer als Fitnessgerät für Erwachsene aufgebaut. Jetzt verfügt der MGS für jede Generation über mindestens eine Attraktion.

55.000 Euro wurden in den vier Jahren in den Treffpunkt auf dem parkähnlichen Grundstück investiert. Die ehrenamtlichen Arbeitsstunden, insbesondere in der Anfangsphase, waren mehrere tausend. Rückblickend lässt sich sagen: Es hat sich gelohnt. Denn über die Vereinsarbeit sind tolle Kontakte in unserem großen Wohngebiet entstanden. Diese Kontakte wachsen weiter, denn das Vereinsleben geht auch weiter.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der Dinge die den Verein in 2016 bewegt haben.

Freundliche Grüße

Matthias Kalinowski
Förderverein MGS-Dellbusch e.V.

folie2folie3folie4folie5folie6folie7folie8

 

 


 

 

Neues Gerät "Bein-Ergometer" auf dem MGS / Erster Strong-Kids-Lauf

Liebe Freunde des MGS, liebe Fördermitglieder,
die Arbeiten an unserem vierten Bauabschnitt wurden vor wenigen Tagen abgeschlossen und nun bietet der MGS mit dem neuen "Bein-Ergometer" ein weiteres Highlight für die Spielplatzbesucher.

bein_ergometerschautafelsitzverstellungtritt_widerstand

Mit Anleitung durch eine Schautafel, kann mit dem Gerät durch Einstellen des Tritt-Widerstandes und Variation der Nutzungsdauer, die Herz-Kreislauftätigkeit und die Beinmuskulatur trainiert werden.  Ich wünsche allen "Hobbysportlern" viel Spaß mit dem neuen Gerät.

 

 


 

In diesem Monat geht es auch weiter sportlich zu auf unserem MGS. Am Sonntag, 28. August, steht der erste Strong-Kids-Lauf am Dellbusch auf dem Programm. Dieses sportliche Angebot für Kinder bis zehn Jahren findet von 12 bis 16 Uhr auf dem Mehrgenerationen-Spielplatz Dellbusch statt. Bei dem Lauf geht es um Bewegung und Spielen in der Natur.

StrongKids-2016

Neben dem bekannten Eierlaufen gibt es eine Kriechstation, Labyrinth, einen Reifenparcours, eine Strohballenpyramide und einen Fußballslalom. Die vorhandenen Spielgeräte werden auch in den Lauf integriert. Die Teilnahme am Strong-Kids-Run ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Vortag, Samstag, 27. August, möchten wir den MGS von 10 bis 12 Uhr noch verschönern: Unkraut jäten und die „Terrasse“ säubern stehen im Vordergrund. Für die Aktion „Sauberer MGS“ werden noch Helfer gesucht, die ohne Anmeldung kommen können.
Viele Grüße
Matthias Kalinowski

 



 

 

MGS Strong Kids Run am Sonntag, 28. August, Start um 12 Uhr

Aktion Sauberer MGS am Samstag, 27. August, 10-12 Uhr

Im August wird es „sportlich“ auf dem MGS. Wir bauen für Kinder bis zu einem Alter von 10 Jahren einen Hindernislauf auf, bei dem Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefragt sind. Als Hindernisse integrieren wir die vorhandenen Geräte des Spielplatzes und komplettieren den Parcours mit weiteren Stationen.

Eine Startgebühr wird nicht erhoben, der Förderverein freut sich aber über eine kleine Spende.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und die Unterstützung der Läufer durch viele Zuschauer.

Damit am Sonntag alles schön ist, wollen wir am Samstag vorher den MGS ordentlich machen. Der Vorstand freut sich auf Unterstützung beim Unkraut Jäten und die Terrasse Fegen.

 

 

 


 

Einweihungs-Grillen am 12. Juni, 14-17 Uhr

Juchuh, unser MGS ist so gut wie fertig. Der vierte Bauabschnitt hat jede Menge neue Attraktionen auf den MGS gebracht. Wir haben jetzt eine Doppelschaukel, Aufstiegshilfen neben der Rutsche, eine Hängematte, einen Bagger im Sandkasten und Picknicktische.

bauarbeiten1-800bauarbeiten2-800bauarbeiten4-800

Das feierten wir am Sonntag, 12. Juni, von 14 bis 17 Uhr mit einem Grillfest im Kreise des Vereins und der Nachbarn.

Das Wetter war an diesem Tag mal wieder wie meist an einem unserer Feste.

img_2859img_2866img_2885img_2891img_2893img_2894img_2898img_2901img_2903img_2904img_2907img_2908

 

 


 

 

Liebe Freunde des MGS, liebe Fördermitglieder, liebe Spender,

wieder ist ein ereignisreiches Jahr zu Ende gegangen.
Es ist Zeit um das Geschehene Revue passieren zu lassen und um DANKE zu sagen.

Das Jahr wurde durch einige großzügige Spenden für unseren MGS geprägt. Weiterhin sind wieder viel Kreativität und Einsatz in unsere Aktionen, wie beispielsweise das Frühlingsfest, das Benefizkonzert und den Trödelmarkt, geflossen. Leider hatten wir in 2015 auch ein trauriges Ereignis für den Verein. Unser Vereinsmitglied Elke Wähling ist am 20.01.2015 im Alter von 70 Jahren verstorben.

Viele Ideen und Planungsarbeit sind in die Vorbereitung für den nächsten Bauabschnitt geflossen. Die Umsetzung des neuen Bauabschnitts wird im Frühjahr 2016 beginnen. Geplant sind: Hängematte, Schaukel, Hangelseile neben der Rutsche, Picknicktische und Bein-Fitness-Geräte.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der Dinge die den Verein in 2015 bewegt haben.

Freundliche Grüße

Matthias Kalinowski
Förderverein MGS-Dellbusch e.V.

folie2folie3folie4folie5folie6folie7


 

 

Auf dieser Seite werden alte Artikel unserer Internetseite gesammelt.
Der Inhalt muss nicht mehr aktuell sein!

Waffelnbacken für den MGS am 01.Dezember 2015:
Die Spendenaktion "Waffelnbacken" durch die Kreuz-Apotheke war ein voller Erfolg !
Der MGS durfte einen Spendenscheck von aufgerundet 500 € entgegennehmen.
GivingTuesday2015
Hier ein Link zur Spendenplatform:
https://www.betterplace.org/de/projects/26171-hangematte-fur-mehrgenerationen-spielplatz-dellbusch-in-wuppertal/news/125108

 

 


 

 

Piccobello-Tag am 09.08.2015:

Wieder einmal hieß es am Sonnatg den 09.08.2015: "Anpacken!"
Belohnt wurden wir aber auch mit einem Scheck. Hier ein paar Fotos davon:

dsc08706dsc08707dsc08708dsc08713dsc08714dsc08732

 

 


Frühlingsfest am 09.05.2015:

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren - als Helfer, Gäste oder Spender. Wie jedes Jahr steckte sehr viel Organisation, Logistik und Herzblut in diesem Fest. Das kleine Orga-Team, allen voran Maresa Schleicher, hat diesen einen Tag monatelang vorbereitet. Der Vorstand freut sich, dass das Wetter mitgespielt hat und viele Menschen den Weg zu uns gefunden haben. Dass wir zeitgleich die neue Slackline einweihen konnten, war ein weiterer Meilenstein in unserem Vereinsleben.

Fotos: Erhard Fuchs

img_1454img_1457img_1471img_1478img_1487img_1492

 

 


 

MGS bekommt als erster Spielplatz in Wuppertal Pfosten für  eine Slackline

Angebote für alle Altersgruppen gibt es jetzt auf dem MGS, denn auch die Jugendlichen haben ihre Attraktion bekommen: eine Slackline. Eine Slackline ist ein Band, das eigentlich zwischen zwei Bäume gespannt wird und auf dem man balancieren kann. Da es auf dem MGS aber keine geeignete Bäume gibt, wollte der Verein den Slackline-Rahmen mit Pfosten selbst bauen. Da dies aber ein recht unbekanntes Verfahren ist, hat sich das Grünflächenamt der Stadt des Themas angenommen. Nach einem sehr positiven Gespräch mit dem Sozialdezernten Dr. Kühn wurde die komplette Finanzierung durch das Jugendamt sichergestellt. So konnte der Einbau der kunstvollen Pfosten durch eine Fachfirma erfolgen.
Unser Verein freut sich sehr über diese unerwartet positive Wendung, denn die Slackline ist wohl doch teurer als angenommen. So können wir weiter auf eine Hängematte und Gesellschaftstische sparen.
Der Förderverein ist stolz, als Pilotstandort akzeptiert worden zu sein.
Das Balancierband kann beim Vorstand des MGS ausgeliehen werden.

Neuer Vorstand

Der Förderverein MGS Dellbusch e.V. hat einen neuen Vorsitzenden: Der 38-jährige Betriebswirt Matthias Kalinowski hat den Vorsitz von Dr. Eveline Wins übernommen, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt hat. 2. Vorsitzende bleibt Maresa Schleicher. Schatzmeisterin ist jetzt Jordana Anastasiou, die vorher als Kassenprüferin aktiv war. Diese Funktion haben Dr. Eveline Wins und Dirk Heuger übernommen. Schriftführerin bleibt Jeanette Wölling.

Kalinowski

Der neue Vorsitzende Matthias Kalinowski (Foto) möchte die erfolgreiche Arbeit des Vereins durch eine gezielte Belebung des Platzes und Zielgruppenarbeit weiter ausbauen. Erfolgreiche Formate wie Frühlingfest, Trödel und Benefiz-Konzert sowie der Mehrgenerationen-Chor sollen fortgeführt werden. Mit-Mach-Aktionen und Sport-Angebote sollen neu konzipiert werden.

 


 

 

 

Plakat vom 3. Frühlingsfest
MGS-Frühlingsfest 2015 (1.32MB)



 

Einladung zur MGS-Mitgliederversammlung am 29. Januar 2015

 

Download:Einladung-MGS-MV2015.pdf (168kB)

 


 

Sachstand MGS und Trödelmarkt 15.11.14 - Alle Plätze sind vergeben!!!


 

Frühlingsfest am 10.5.2014

001-IMG_8728002-IMG_8773003-IMG_8698004-IMG_8746005-IMG_8752006-IMG_8755007-IMG_8763008-IMG_8774009-IMG_8790

Weitere Bilder (folgen in Kürze) in unsere Galerie.

 

 


 

Benefizkonzert am 15.03.2014 in der Wichlinghauser Kirche:

 

K1024_IMG_5188K1024_IMG_5258K1024_IMG_5317

Alle Bilder befinden sich in unsere Galerie.


 

Trödelmarkt am 23.11.2013 in der Turnhalle der Grundschule Haselrain:

Zufriedene Aussteller und schnäppchenfreudige Kunden kamen beim 1. MGS-Trödel auf ihre Kosten. Am MGS-Stand, beim Catering und Schmuckverkauf wurde auch einiges für den Mehrgenerationen-Spielplatz eingenommen. Das ist grandios und bringt uns einen Kugelstoß näher an die Boulebahn. Außerdem beweist es, welch tolle Gemeinschaft wir hier am Dellbusch haben.

img_3009img_3010img_3012

 


 

Hurra - hurra, das Haus ist da:

Der 1. Bauabschnitt ist fast fertig: Die Sand-Matsch-Fläche wartet genau wie das neue Spielhäuschen auf kleine Entdecker. Allerdings ist der Rasenwall drumherum aufgrund des starken Regens nicht begehbar, weswegen die Baufirma den Zaun noch nicht abbauen kann. Wenn es ein paar Tage am Stück trocken bleibt, können wir endlich Richtfest feiern. Infos folgen.

sandkastenhaussandkastenhaus1spielhaus_mgs-dellbusch

 


 

Stand auf dem Eine-Welt-Basar am 1. November 2013:

Um den MGS in der Nachbarschaft noch ein bisschen bekannter zu machen, hat sich der Förderverein am Eine-Welt-Basar der evangelischen Gemeinde Schellenbeck-Einern am 1. November 2013 beteiligt. Als gute Nachbarn haben wir Kuchen und Salat fürs Buffet gespendet und uns gleichzeitig mit einem kleinen Stand präsentiert. Insbesondere die für 2014 geplanten Vorträge zu Einbruchschutz, Senioren-Selbstverteidigung und den Templern stießen auf viel Interesse.

stand_eine-welt-basar011113-1-800

 

 


 

Bau der Sand-Matsch-Anlage und Rundgang im Herbst 2013 :

herbst2012-01herbst2012-02herbst2012-03herbst2012-04herbst2012-05herbst2012-06herbst2012-07herbst2012-08herbst2012-09sandkastenbau_20131018sandkastenbau_20131021sandkastenbau_20131026

 


 

Unsere Pflaster-Arbeiten am 24.08.2013:

pflaster_08-2013-img_1281pflaster_08-2013-img_1286pflaster_08-2013-img_1289pflaster_08-2013-img_1291pflaster_08-2013-img_1295pflaster_08-2013-img_1298

Pflaster!!!

 


 

Unsere 2. Bauarbeiten am 13.07.2013:

img_7357-800img_7367-800img_7402-800

Nachdem wir den Gestattungsvertrag zusammen mit Vertretern der Stadt unterzeichnen dürften konnte es weiter gehen. Wir haben die Vorarbeiten für die neue Terrasse geleistet.


 

Resümee Benefizkonzert am 23.06.2013:

Mit dem Benefizkonzert am Sonntag, 23. Juni 2013, hat der Förderverein MGS Dellbusch sich auf ein neues Terrain begeben: Einen guten Kilometer vom Spielplatz entfernt, im Haus der Begegnung am Stahlsberg, gab es ein vielfältiges Musikprogramm, dazu Kuchen, Snacks und Getränke. Die evangelische Kirchengemeinde Schellenbeck-Einern hatte dem Verein die Räumlichkeiten kostenfrei überlassen. Viele ehrenamtliche Helfer und natürlich die Künstler machten das Konzert zu einem besonderen Ereignis. 120 Besucher genossen einen fröhlichen Nachmittag mit Chormusik aus Südafrika, sommerlichen Klavierstücken und Kinderunterhaltung. Obwohl bewusst auf den Verkauf von Eintrittskarten verzichtet worden war, um allen Interessenten die Möglichkeit der Teilnahme zu  bieten, kamen fast 800 Euro an Spenden und Einnahmen aus dem Catering zusammen.
Herzlichen Dank den Künstlerinnen und Künstlern, herzlichen Dank der Evangelischen Kirchengemeinde Schellenbeck-Einern, herzlichen Dank der Moderatorin Frau Preuss und den kirchlichen Mitarbeitern Herrn Petru Weis und Herrn Peter Kind, herzlichen Dank den Organisatoren, den Spendern von Kuchen und Gebäck, herzlichen Dank allen Menschen, die uns besucht haben.

 

20130623_195638_e05720130623_195808_e08720130623_200220_e161

Alle Bilder befinden sich in unsere Galerie.


 


 

Tipis am Dellbusch:

Lange hatten die Mitglieder des Fördervereins Mehrgenerationen-Spielplatz Dellbusch e.V. auf trockenes und wärmeres Wetter gewartet. Jetzt endlich war es soweit: Am Samstag, 13. April 2013, konnten die von Bauer Schröer am Ochsenkamp gespendeten Weidenstecken auf dem Gelände eingepflanzt werden. Dazu trafen sich einige Anwohner gewaffnet mit Astscheren und Brecheisen, um Löcher zu graben und die zugeschnittenen Zweige ins Erdreich einzusetzen. Eine ganz schön anstrengende Arbeit, vor allem für die beiden Väter, die für die Löcher zuständig waren. Aber die Mühe lohnte sich! Zwei schöne, große Tipis zieren nun den hinteren Teil des Spielplatzes zwischen Dellbusch und Auf’m Kampe, wo auch der Kindergarten Dellbusch angrenzt. Zwar sind die Zweighütten oben noch offen, doch das wird sich bald ändern. Die Weidenruten können aufgrund des feuchten Untergrundes schnell anwachsen und austreiben. Dann werden sie oben zusammengebunden, sodass ein geschlossenes Tipi entsteht. Durch vier Eingänge sind sie jederzeit einsehbar, bieten aber einen Schutz bei Sonne oder Regen. Gleich am Samstag fanden die Tipis eine kleine Fangemeinde: Dave, Jack, Daniel und Carolina vom Dellbusch überprüften die Spieleignung der Hütten und waren begeistert.

weiden_04-2013_01weiden_04-2013_02weiden_04-2013_03

 


Frühlingsfest: Samstag, 10. Mai 2014, 12 bis 18 Uhr

 

Mehr als 25.000 Euro an Spendengeldern und rund 2.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden stecken bislang im Mehrgenerationen-Spielplatz (MGS) Dellbusch. Wenn der MGS auf dem städtischen Gelände zwischen Dellbusch und Auf’m Kampe am Samstag, 10. Mai 2014, um 12 Uhr eröffnet wird, kann das Ergebnis der Anstrengungen des Fördervereins MGS Dellbusch e.V. bewundert werden.

Als sich der Verein am 17. Dezember 2012 aus einer Anwohnerinitiative gegründet hat, konnte sich kaum einer vorstellen, wie schön der Spielplatz nach nur 16 Monaten aussehen würde. Bereits 2013 sind zwei Weidentipis, ein großer Sand-Matsch-Bereich mit Spielwall und Spielplatzhäuschen sowie eine Multifunktionsfläche, die „Terrasse“, entstanden. Im März 2014 folgten eine Boulebahn und Spielgeräte, die aus einem alten Klettergerüst gebaut wurden. Ein Verbindungsweg vom Eingang des Platzes bis zum hinteren Teil sowie weitere Sport- und Spielgeräte sind noch geplant. Dafür sammelt der Förderverein fleißig Spenden.

60 Mitglieder zählt der Förderverein inzwischen, der neben der Bebauung des Spielplatzes auch das soziale Miteinander im Quartier unterstützt. Beim gemeinsamen Anpacken auf dem MGS, Benefizkonzert, Trödelmarkt oder Frühlingsfest kommen sich Jung und Alt der umliegenden Wohngebiete näher. Das Frühlingfest bildet dann auch den Rahmen für die Eröffnung: Nach der offiziellen Einweihung am 10. Mai um 12 Uhr wird bis 18 Uhr auf dem MGS gefeiert. Die Besucher erwarten wieder zahlreiche Attraktionen wie Pony reiten und Rollkistenbahn sowie kulinarische Genüsse.
Pressemitteilung: MGS-Einweihung 2014 (280kB !!!)

 

 

Flyer MGS-Frühlingsfest 2014 (990kB !!!)

 


 

2. Benefizkonzert für den Mehrgenerationen-Spielplatz Dellbusch:

Bekannte internationale Melodien mit den Tontalern (Leitung: Simone Bönschen-Müller)
und südafrikanische Musik mit Jamani (Leitung: Bettina Rosky)

am Samstag, 15. März 2014,
um 17 Uhr in der Wichlinghauser Kirche, Westkotter Straße.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den MGS wird gebeten.

 

Einladung zum Benefizkonzert am 15.03.2014 (150kB !!!)

 


 

Am Samstag, 23. November 2013, 10 bis 14 Uhr, findet in der Turnhalle Haselrain der erste "Mehrgenerationen-Trödel" statt.

 

Trödelmarkt Haselrain 23. November 2013 10-14 Uhr (600kB)

 

 


 

Bastelveranstaltung im Zentrum für entspanntes Lernen

Liebe Mitglieder und Interessierte,

am 1.November können wir ein Bastelveranstaltung im Zentrum für entspanntes Lernen anbieten.
Wir wollen mit den Kindern Futterglocken für einheimische Vögel herstellen, welche wir dann im Winter auf dem Mehrgenerationenspielplatz aufhängen wollen.
Hierfür haben wir an diesem Tag zwei Uhrzeiten vorgesehen,
die erste Gruppe startet um 10Uhr, die zweite Gruppe um 15Uhr, jeweils für zwei Stunden.
Durch die freundliche Unterstützung von Herrn Faerber aus der Siedlung, möchten wir zudem sogenannte Winterpatenschaften zur Fütterung der Vögel im Winter vergeben.
Hier suchen wir Menschen, egal welchen Alters, die Interesse haben während der Winterzeit, jeweils für eine Woche, die Fütterung der Vögel zu übernehmen.
Bei Interesse und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

 

Basteln: Futterglocken (600kB)

 


 

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Nachbarin, lieber Nachbar,

hiermit laden wir Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung des gemeinnützigen Fördervereins MGS Dellbusch e.V. am Montag, 7. Oktober 2013, ein. Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung, Stahlsberg 84. Stimmberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder, die bis mindestens sieben Tage vor der Versammlung eine unterschriebene Beitrittserklärung eingereicht und den Mitglieds-beitrag von 12 Euro pro Person und Kalenderjahr gezahlt haben.


 

Am kommenden Samstag, 13. Juli, soll es mit den Arbeiten an der Terrasse weitergehen:

Endlich ist es so weit! Der Förderverein MGS Dellbusch e.V. erhält einen Gestattungsvertrag für den Spielplatz. Damit wird die rechtliche Grundlage für unsere Bauarbeiten geschaffen. Der Vorstand ist sehr froh, dass es formaljuristisch nun alles in trockenen Tüchern ist. Am Samstag, 13. Juli, um 10 Uhr treffen wir uns alle auf dem Platz und unterzeichnen den Vertrag. Es werden auch Vertreter der Stadt und vielleicht sogar der Medien dabei sein. Anschließend starten wir dann mit den Bauarbeiten für die Terrasse. Und am Nachmittag wollen wir wieder in  der Häuserreihe um Haus Dellbusch 177 wieder grillen. Wir hoffen auf möglichst viele HelferInnen. Wer Werkzeug wie Spitzhacke, Heckenschere, Spaten, Schaufeln o.ä. hat, möge diese bitte mitbringen. Auch festes Schuhwerk, am besten Arbeitsschuhe sind empfohlen.

 

Warum mache ich mit? - Ein „Interview“ mit Dr. Eveline Wins

Auch wenn meine eigenen Kinder dem Spielplatz schon entwachsen sind, habe ich viel Verständnis für die Situation von jungen Familien. Wie viel Gewinn an neuer Lebensqualität kann durch die Zurückeroberung von Spielflächen und sozialen Begegnungsflächen entstehen!

Für junge Familien mit kleinen und älter werdenden Kindern, die zunehmend auch eigene Wege und Erfahrungen in unserem Stadtteil suchen und gefahrlos wiederentdecken können, bieten wir Alternativen zur verplanten Freizeit und Freiräume für neue „alte“ Spiele sowie mehr Bewegungsmöglichkeiten. Das gleiche gilt für ältere Menschen. Für alle Altersgruppen kann der neue Platz und auch die Arbeit im Förderverein, das Wohnumfeld durch neue und alte Nachbarschaftsbande bereichern.

Als Mutter und als Ärztin ist dies für mich der Dreh- und Angelpunkt des Projektes. Wir fördern nicht nur Bewegung und Spiel, sondern auch das soziale Umfeld. Das heißt, nicht nur das Ergebnis auf dem Spielplatz ist im Blick, sondern der Prozess als solcher, an dem wir als Mitglieder und Interessenten jetzt schon teilhaben und mit viel Freude dabei sind. Das Projekt macht mir sehr viel Spaß, denn wir alle stecken uns gegenseitig an (diesmal im positiven Sinne) mit unserer Motivation, unseren Ideen und unserer Unterstützung!

Mit unseren Zielen wollen wir realistisch bleiben und Stück um Stück vorgehen:

Auch wenn der Platz heute noch leer ist, so sind in der kurzen Zeit schon viele neue Bekanntschaften geschlossen und zwei große Ereignisse geplant worden: das Spielplatzfest am 20.4.13 auf dem Spielplatz zwischen Dellbusch und Aufm Kampe und das Benefizkonzert am 23.6.13 in den Räumen der Ev. Kirche am Stahlsberg.

Kommen Sie und machen Sie mit!

Ihre Eveline Wins



Vorbereitungen für das erste Frühlings-Fest am 20. April 2013.

Auszug aus der Pressemitteilung:
"der Förderverein Mehrgenerationen-Spielplatz (MGS) Dellbusch e.V. hilft dem Frühling auf die Sprünge: Am Samstag, 20. April, startet um 12 Uhr unser erstes Frühlingsfest, das von jungen Musikern der Bergischen Musikschule Einern klangstark eröffnet wird. Bis 18 Uhr bieten wir ein buntes Unterhaltungs- und Verköstigungsprogramm für alle Altersgruppen. Den ganzen Nachmittag über musizieren zudem junge Künstler des Ronsdorfer Rockprojektes gemeinsam mit Lehrer Kalle Waldinger.
Auf einem Frühlingsmarkt bieten Nachbarn verschiedene Handarbeiten, aber auch landwirtschaftliche Erzeugnisse, zum Kauf an. Die Kinder aus der Nachbarschaft können sich an einem Trödelmarkt beteiligen. Bitte Decken selbst mitbringen!"


Die Pressemitteilung als PDF-Download: Pressemitteilung: Frühlingsfest 2013 (940kB)

 


 

Eine erneute Begehung, zusammen mit Vertretern der Stadt Wuppertal, fand am 19.03.2013 statt. Dabei wurde über die Orte für die Weidentipis entschieden, die in Kürze errichtet werden - Danke für die Unterstützung durch "Bauer Schroer - Ochsenkamp 1 - Wuppertal".
Ferner wird die Stadt einen Plan erstellen für die Anlage des Gehwegs, der den Spielplatzeingang mit dem Kindergarten verbinden soll.>

 


 

Am 26.01.2013 trafen wir uns auf dem Spielplatz zu einer Begehung. Dabei wurden Ideen und Möglichkeiten besprochen. Neben dem Förderverein und vielen Anwohnern und Interessenten waren auch erste Experten anwesend. Danke für die hohe Beteiligung!


Ein Teil der Anwesenden begeht den kompletten Platz, geführt durch Frau Dr. Wins, während ein weiterer Teil am Eingang weiter diskutiert.

 

Hier der erste Planungsvorschlag vom 21.01.2013 von Dipl. Ing. Jürgen vom Hagen/Architekt:

Als PDF-Download: Planung_Spielgeräte_21.01.13 (145kB)